Advertising:

Travel Austria - Nachhilfe Mathematik
Travel Austria

Nachhilfe Mathematik


Mit Zahlen herumzuhantieren und grosse Rechenaufgaben so nebenbei zu lösen ist bekanntlich nicht jedermanns Sache. Kein Wunder also wenn in Deutschland mehr als 1,4 Millionen Schüler Nachhilfe Mathematik benötigen.
 
Das berichtet jedenfalls das bundesrepublikanische Qualitätsblatt "Bild" in seiner aktuellen Ausgabe. Doch das Dilemma an der Sache ist dass 1,4 Millionen Schüler Nachhilfe in Mathematik benötigen würden, aber nicht bekommen. Die Zeitung behauptet nämlich in dem umstrittenen Artikel dass nur 600.000 Jugendliche die dringend benötigte Nachhilfe auch bekommen würden.
 
So ein Ergebnis ist der Resultat einer Forsa Umfrage. Der Auftrag dazu wurde von der Stiftung Rechnen und vom Online-Lernsystem "bettermarks" erteilt.
 
1.000 Schüler wurden befragt. Auch die Eltern wurden einer gründlichen Befragung unterzogen. 12 Prozent davon erhalten Mathematik Nachhilfe. Doch 30 Prozent würden Nachhilfe benötigen. Das sind umgerechnet 1,4 Millionen Kinder in Deutschland. Die Selektion wer von den Kindern Nachhilfe benötigen würde und wer nicht, wurde von den Eltern höchstpersönlich vorgenommen.
 
Besonders der Umganng mit Zahlen, Formeln und Gleichungen sind den Schülern schwer näher zu bringen. Hier muss die Mathe Nachhilfe ansetzen und Lösungen erarbeiten. Doch das kostet bekanntlich Geld, und nicht jeder kann sich einen Nachhilfelehrer für sein Kind leisten. Daher sind auch die Lehrer gefragt. Der Nachteil daran wäre aber dass eine verbesserte Bildungsqualität in den Schulen einen ganzen Wirtschaftszweig ruinieren würde. Und zwar den der Nachhilfelehrer.


Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles
Advertising: